Was ist ein Bogey beim Golf?

Ein Bogey beim Golf ist ein Score, der einen Schlag über dem Par für ein Loch spielen bedeutet. In anderen Worten, wenn Sie normalerweise zwei Schläge brauchen, um ein Loch zu beenden, und Sie drei Schläge benötigen, um das Loch zu beenden, haben Sie einen Bogey gemacht.

Ein Bogey beim Golf ist ein Score, der einen Schlaganfall über dem Par für ein Loch bedeutet. In anderen Worten, wenn Sie normalerweise zwei Schläge brauchen, um ein Loch zu beenden, und Sie drei Schläge benötigen, um das Loch zu beenden, haben Sie einen Bogey gemacht.

Begriffe wie diese, welche ich in diesem Artikel erkläre, müssen auch für die Platzreifeprüfung gelernt werden und sind ein Teil des Grundwissens für Golfer

Hier ist es nochmal einfach in einer Tabelle erklärt:

3 unter Par Albatros
2 unter Par Eagle
1 unter Par Birdie
Par Par
1 über Par Bogey
2 über Par Double Bogey
3 über Par Tripple Bogey
4 über Par Quadrupel Bogey

Was ist ein Par beim Golf?

Im Golf wird ein Par als die Anzahl der Schläge bezeichnet, die ein erfahrener Spieler benötigt, um ein Loch zu spielen. Die meisten Löcher sind Par 3, Par 4 oder Par 5. Einige wenige Golfplätze haben auch Par 6-Löcher. Löcher mit einem höheren Schwierigkeitsgrad wie diese sind selten und erfordern in der Regel einen langen Abschlag und/oder zwei Schläge, um das Grün zu erreichen.

Wie oft kommt ein Bogey beim Golf vor?

Ein Bogey ist ein schlechtes Ergebnis beim Golf. Es bedeutet, dass der Spieler einen Punkt mehr als par benötigt, um auf dem Loch zu beenden. Bogeys kommen relativ häufig vor und sind keine ungewöhnlichen Ergebnisse. Viele Spieler machen regelmäßig Bogeys, und es ist kein Grund zur Sorge.

Woher kommt der Name Bogey beim Golf?

Es gibt eine Reihe von Theorien darüber, wo der Name Bogey beim Golf herkommt. Eine Theorie besagt, dass der Name im 19. Jahrhundert von den schottischen Spielern erfunden wurde. Eine andere Theorie besagt, dass der Name vom englischen Wort „bogy“ abstammt, was so viel wie „Geist“ oder „Ungeheuer“ bedeutet. Egal woher der Name tatsächlich stammt, er ist heute ein fester Bestandteil der Golfsprache und wird häufig verwendet, um einen schlechten Schlag oder eine schlechte Runde zu beschreiben.

Was ist ein Double oder Tripple Bogey beim Golf?

Ein Double oder Tripple Bogey ist ein Schlag, der zwei oder drei Schläge über dem Par liegt. Dies geschieht, wenn der Spieler den Ball nicht in den Fairway trifft, in einem Bunker landet oder aus dem Rough spielt. Ein solcher Schlag kann das Ergebnis einer Runde dramatisch beeinflussen und ist daher sehr frustrierend für den Spieler.

Also je mehr Schläge, desto höher der Bogey und der Name dazu. Man kann sich das ziemlich leicht merken, weil der Name immer nur der Indikator für die Zahl ist, welche über Par gespielt wurde. Double = 2, Tripple = 3, Quadrupel = 4.