Kann man sein Handicap an einem Wochenende im Golf verbessern?

Egal ob du neu im Golf bist oder schon lange dabei bist, du bist nie einhundert Prozent zufrieden mit deinem Handicap. Man denkt immer, man könnte noch ein bisschen mehr aus seinem Handicap herausholen, wenn man doch nur mehr Übung, mehr Pro-Stunden oder ein paar bessere Tage hätte.

Doch ist es wirklich möglich, sein Handicap über ein Wochenende zu verbessern?

Ja, es gibt tatsächlich Anbieter für Intensivkurse für die Verbesserung deines Golfhandicaps. Hier wird sich ein Wochenende Zeit genommen, um von Morgens bis Abends deine Schwächen zu erkennen und zu minimieren, um effektiv dein Handicap zu verbessern.

Doch ist das die einzige Möglichkeit, um dein Handicap zu verbessern? Hier stelle ich dir verschiedene Methoden vor, wie du an einem Wochenende dein Handicap im Golf verbessern kannst.

Golfintensivkurs am Wochenende

Die einfachste, allerdings gleichzeitig auch teuerste Möglichkeit hier ist der Golfintensivkurs über ein Wochenende. Meist trifft sich hier eine kleine Gruppe an Spielern mit einem Golf Pro, welcher diese Spieler trainiert. Viele Leute reisen dafür auch weiter an und nehmen sich ein Hotel, um diese Möglichkeit zu haben.

Hierbei wird meist von Vormittags bis in den späten Nachmittag Golf gespielt. Dabei versucht der Pro ganz besonders von jedem Teilnehmer die verschiedenen Schwächen zu erkennen, um diese über dieses Wochenende zu verbessern.

Es gibt viele verschiedene Angebote von verschiedenen Firmen in diesem Segment. Ich würde hier empfehlen über Google auf die Suche nach den Anbietern zu gehen und hier die Preise zu vergleichen.

Pro-Stunden mit Driving Range

Du kannst natürlich auch schauen, ob du in deinem eigenen Club einfach ein paar Pro Stunden nutzt. Der Vorteil hier ist, dass der Pro sich ausschließlich auf dich konzentriert und so schneller und effektiver deine Fehler erkennen kann und diese durch Übungen verbessern kann. Hier reichen vielleicht auch schon weniger Stunden als bei einem ganzen Wochenende aus, um Übungen auf der Driving Range auszuführen und sein effektives Spiel zu verbessern.

Natürlich kannst du dein Handicap dann auch in einer EDS (Extra Day Score) Runde tatsächlich verbessern, nachdem du deine Fehler erkannt hast und wirklich nachhaltig an diesen auf der Driving Range oder dem Platz gearbeitet hast. So eine EDS Runde würdest du allerdings auch in dem Szenario mit dem Golfintensivkurs brauchen.

Übungsequipment für Zuhause

Du kannst auch versuchen, dein effektives Golfspiel von dir Zuhause aus zu verbessern. Das ist wahrscheinlich die günstigste von diesen Alternativen. Um dein Handicap zu verbessern, musst du natürlich trotzdem EDS Runden spielen oder an einem Turnier teilnehmen.

Eine der einzigen Übungsgeräten, welche ich schon von Pro’s empfohlen bekommen habe, ist ein sogenannter „Schwung Trainer“. Mit diesem kannst du Zuhause deinen Golfschwung ohne Ball üben und somit auch nicht deinen Wohnbereich demolieren. Wie gut dein Schwung war, wird rein durch Geräusche mitgeteilt. Hierbei kannst du auch einstellen, welchen Schwung du trainieren möchtest.

Ich verlinke euch den Schwung-Trainer einmal hier: Schwung-Trainer auf GolfHouse.de*

Fazit

Um sein Handicap zu verbessern brauch man Feedback zu seinen aktuellen Techniken und die Anleitung wie man diese verbessern kann. Dafür ist die beste Wahl immer ein Golf Pro, welcher sich erwiesenermaßen mit den Techniken des Golfspielens sehr gut auskennt. Als Alternative für zu Hause können allerdings auch Helfer wie ein Schwung-Trainer dabei helfen, offensichtliche Schwungprobleme zu beseitigen und im nächsten Spiel eine wesentlich bessere Leistung zu erzielen.

Wenn du dich für dieses Thema interessiert hast, dann könnten dich folgende auch noch interessieren:

Was zieht man zum Golf an? Dresscode!

Wie reinigt man seine Golfschläger und Golfgriffe?

Golfbegriffe in der Übersicht

*Alle Produkt-Links sind Affiliate-Links. Das heißt, von dem Kauf des Produkts bekomme ich einen kleinen Teil ab, der sonst an GolfHouse gegangen wäre. Ich habe nichts mit den Produzenten der Produkte zu tun.

3 Gedanken zu „Kann man sein Handicap an einem Wochenende im Golf verbessern?“

Schreibe einen Kommentar